Auf unserer Website verwenden wir Cookies für technische, analytische, Marketing- und Website-Nutzungszwecke. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, und liefern uns Informationen über die Nutzung unserer Website. Um auf unserer Website fortfahren zu können, müssen Sie zunächst unseren Cookie-Richtlinien zustimmen.

Nimm Platz

Bestelle im Set und spare!

Stelle dir aus allen drei Modellen deinen individuellen Mix zusammen.

Stapel CHAYR Stühle
5%
Ab 4 Stühlen
10%
Ab 6 Stühlen
15%
Ab 8 Stühlen

Das sitzt – Individuelle Stühle

Die Geschichte des Stuhls

Stühle begleiten uns schon seit dem alten Ägypten um 3000 v. Chr. – davor sassen Menschen wohl auf dem Boden, auf Felsen oder Baumstämmen. Zu Zeiten Roms etablierte sich der Thron als Zeichen der Macht, denn nur die Herrscher konnten und durften sich einen prachtvollen Sitz aus Holz oder Stein leisten. Um das 16. Jahrhundert herum wurde das Sitzens auf Stühlen schliesslich auch vom Bürgertum übernommen.
Im Laufe der Zeit verwendete man für den Stuhlbau neben Holz und Stein auch Materialien wie Metall, Plastik und Kunststoff. Auch Design und Herstellungsprozesse entwickelten sich stetig weiter – angefangen von einer rein handwerklichen hin zu einer weitestgehend industriellen Produktionsweise. Obwohl ein bedeutender Anteil der Stühle heute aus Kunststoff besteht, wird ein ebenso wichtiger Teil immer noch aus Holz gebaut.

Die verschiedenen Elemente eines Stuhls

Stühle bestehen in der Regel aus Rückenlehne, Stuhlbeinen und Sitzfläche. Die Rückenlehne ist dabei nicht nur Designelement, sie dient vielmehr als Stütze, die uns hilft entspannter und gerader zu sitzen. Je breiter die Rückenlehne, desto grösser der Sitzkomfort. Auch die Höhe und Form der Sitzfläche haben einen grossen Einfluss auf unsere Körperhaltung. Ist die Sitzfläche zu niedrig angelegt, tendieren wir dazu ungerade zu sitzen, was auf Dauer zu einer starken Belastung der Wirbelsäule führt. Auch eine zu hoch angelegte Sitzfläche kann zu einer falschen Sitzhaltung führen.
Die vier Stuhlbeine dienten ursprünglich der Stabilisierung des Stuhls. Mittlerweile gibt es gerade hier auch Ausnahmen, wie den Freischwinger, der durch seine besondere Beingestaltung als echter Hingucker gilt. Du hast ausserdem die Möglichkeit deinem Stuhl Armlehnen für noch mehr Sitzkomfort hinzuzufügen.

Wusstest du schon, dass alle MYCS Sitzschalen umweltfreundlich sind?

Der Kunststoff unserer Sitzschalen besteht aus einem nachhaltigen und recycelten faserverstärkten Kunst- und Verbundwerkstoff. Dieser Kunststoff wird aus erneuerbaren Zellulosefasern hergestellt, die die Verwendung von ölbasierten Kunststoffen nicht nur reduziert, sondern auch den Carbon-Fussabdruck um 50% verringert. Ausnahmslos alle Zellulosefasern stammen aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.