Jetzt sichern!
-Tage
-Stunden
-Minuten
-Sekunden

Dein Stufenregal

Designe es selbst – ganz nach deinen Bedürfnissen
Filtern
Individuell konfigurieren
Ob schlicht oder extravagant, klein oder gross,
zum Arbeiten oder als Deko: Entwirf dein
individuelles Möbelstück!
0% Finanzierung
Wir bieten dir eine 0-%-Finanzierung über unseren Partner ALMA an.
LAS_subcategory_go-to-configurator_banner_desktop_1220x300px
Wunschdesign noch nicht gefunden?
In unserem Online Konfigurator kannst du dir dein Sideboard oder deinen Hängeschrank ganz einfach selbst designen.

Ein Stufenregal: optimal angepasst

Was ist ein Stufenregal?

Ein Stufenregal, auch Treppenregal genannt, ist ein Regal mit mehreren Ebenen. Stufenregale werden gerne in Treppenhäusern eingesetzt, können jedoch auch in jedem anderen Raum mit schrägen Decken platziert werden. Stufenregale bieten aber noch deutlich mehr Vorteile gegenüber herkömmlichen Regalen, weshalb sie seit einigen Jahren immer beliebter werden. Werfen wir also mal einen genaueren Blick auf das „schräge Möbelstück”.

Die Eigenschaften eines Stufenregals

Manche Räume stellen uns vor echte Herausforderungen. Dazu gehören vor allem kleine Zimmer oder Räume mit Dachschrägen. Eine optimale Lösung: Regale mit Stufen, die sich exakt an die Gegebenheiten anpassen lassen und die verfügbare Fläche unter einer Schräge perfekt ausnutzen.
Ein Stufenregal kann zum Beispiel einseitig ansteigen, so dass es der Form eines Dreiecks ähnelt. Oder du konfigurierst eine hohe Säule in der Mitte und lässt die Form zu beiden Seiten nach unten verlaufen. Dank seiner ungewöhnlichen Formgebung ist das Stufenregal aber auch ein hervorragendes Gestaltungselement, das die Struktur jedes Raumes auflockert.
So eignet es sich beispielsweise mit Türen sehr gut als Aktenregal im Homeoffice, im Wohnzimmer als Aufbewahrungsort für CDs oder DVDs, oder als Alternative zum klassischen Schuhregal im Flur. Besonders spannend sind Modelle, die über die gesamte Breite immer wieder ihre Höhen variieren.

Ein Regal für Dachschrägen und Treppen

Einer der Hauptvorteile von Stufenregalen ist, dass sie mehr sichtbaren Stauraum bieten als herkömmliche Regale. Das liegt daran, dass gestufte Regale oft an mehreren Seiten offen sind, so dass alles, was darin gelagert wird, besser einsehbar ist. Außerdem bieten sie mehr Lagerkapazität. Das liegt daran, dass gestaffelte Regale den vorhandenen vertikalen Raum besonders effektiv nutzen. In einem gestuften Regal kannst du somit mehr Gegenstände unterbringen als in einem herkömmlichen Regal derselben Größe.
Ein weiterer Vorteil: sie sind flexibler als herkömmliche Regale. Denn die gestaffelten Regale können in jedem Raum mit Dachschrägen aufgestellt werden, während herkömmliche Regale nur in Räumen mit flacher Decke aufgestellt werden können. Das bedeutet, dass du stufige Regale in Bereichen deines Hauses oder deiner Wohnung einsetzen kannst, die sonst nicht für Stauraum geeignet wären. Wohnst du vielleicht in einer Maisonette? Dann kannst du den Raum unter der Treppe perfekt mit einem darauf zugeschnittenen Regal ausnutzen.

Wie flexibel ist ein Stufenregal von MYCS?

Die Regalwände unserer Stufenregale sind mit einer unauffälligen Lochleiste ausgestattet. Das bietet dir die Möglichkeit, einzelne Böden im Nachhinein flexibel zu versetzen. Auch die unterschiedlich hohen Zwischenwände bei Stufenregalen sind von beiden Seiten vorgebohrt, sodass die Bohrungen sichtbar sind.
Ab Werk sind unsere Regale mit verstellbaren Füßchen ausgestattet, die Unebenheiten im Boden ausgleichen können. In Kombination mit der Wand-Befestigung sorgen die verstellbaren Füße so für eine optimale Standfestigkeit. Lass dich am besten von unseren Design-Vorschlägen inspirieren und starte dann im MYCS Konfigurator deine individuelle Konfiguration.